Yoga & Ayurveda & Mediation & Coaching & Heilung Kati Voß

     Hintergasse 20, 37293 Herleshausen, Funk: 0176 / 60 45 64 01 ,  mail: yoga-ayurveda-mediation-coaching@web.de

Blogs

******************************************************************************************

28.04.2020


"Die stille Revolution" - ein Statement für die Selbstheilung dieser Welt

Kristian Gründling brachte im März 2018 mit diesem Titel einen Film heraus, wobei sein Augenmerk auf dem nachhaltigen Kulturwandel in der heutigen Arbeitswelt basiert: eine Betrachtung des Aufbruchs alter Denkmuster und Verhaltensweisen, der Sehnsucht, der Frage nach dem Wandel der Ressourcenausnutzung hin zur Potenzialentfaltung, dem Sinn des unternehmerischen Handelns und wo der Mensch dabei bleibt. Daher der ebenfalls verwendete Titel dieses Textes.

Ich mag meine Betrachtungen weiter greifen und den Blick für ein revolutions- und gewaltfreies Statement öffnen:

Lasst uns Verantwortung für uns selbst und für eine selbstbestimmte Gesellschaft übernehmen, die in Kohärenz mit dem Ganzen und im Vertrauen ist.

Die momentane Welt scheint voller Unsicherheit, Angst, Hörigkeit, Verantwortungsabgabe auf der einen Seite zu sein (wobei diese Liste sicherlich fortgeführt werden könnte...), andererseits erlebe ich Wut, Unverständnis, ein sich Auflehnen bis Hin zu (berechtigter?) Ignoranz der politischen Vorgaben (welche ja mit allerlei Gründen verstreut werden), den ersten lauter werdenden Aufrufen friedlicher Demonstrationen trotz Versammlungsverbot,..... Eine weitere Seite lässt Verständnis und Aufopferung für Betroffene sichtbar werden, un/geduldiges Arbeiten an öffentlichen Arbeitsplätzen: Frustration, Schlafmangel, Überarbeitung bis hin zu massiver Traurigkeit, durch dieses ganze Geschehen seine Liebsten nicht mehr in den Arm nehmen zu können aus Angst vor möglicher Ansteckung (was für eine irre Welt)... Und auf wieder anderer Seite erscheint mir ein - wie Dr. Joe Dispenza sagt - ein Er-Leben der Zukunft im Jetzt, ein sich "zwangsläufiges" Ausruhen durch aufgezwungene Arbeitslosigkeit (inklusivem kompletten wirtschaftlichen Existenzverlust), dennoch ein sich weiter als eh schon in Geduld üben, ein noch mehr in sich Kommen - hin zu Herz- & Hirnkohärenz in eine Welt, die "scheinbar" mit dieser äußeren materiellen Welt nicht mehr viel gemeinsam hat...

Derer Seiten gibt es womöglich noch weitere und ein Jeder kann für sich schauen (wenn es ihm wichtig erscheint...), wo er momentan "steht"....

"Erlebe Dich in der Zukunft - wir treffen uns dort", so meint es obiger Doktor. Und dies ist meine Bitte an alle, die es sich wert sind:  Übe Dich in Kohärenz in Deinen Geist und Dein Herz zu gelangen - für diese stille Revolution. Ich bitte Dich Dich diesem System, welches auf Zwang und Mundtot machen für die ach so friedliche Welt aufgebaut ist, zur Minimierung von Virusausbreitung (Über welchen Virus sprechen wir hier eigentlich?) und zum Gesundheit beitragegenden Miteinander im Getrenntsein ausgerichtet ist....

Wer bist Du und wer willst Du sein, dass Du Dir dieses momentane und in ihrem zukünftigen Sein kaum absehbaren Ausmaß weiter antun möchtest?

Erschaffe Dich neu! Sorge Dich um Deine Gesundheit und um Dein Vertrauen in diese Welt (ob mit oder ohne professionelle Begleitung ist ganz Dir selbst überlassen)  und entmachte damit die äußere Willkür bzw. deren krankmachenden Einfluss auf Dich. Biete diesem System und Deine - traumatischen - Vergangenheit liebevoll die Stirn, in dem Du Dich wieder und wieder in Dein Herz begibst und Dir deiner Kreation in der unendlichen Weite bewusst wirst (statt stressgeplagt zu reagieren in dieser materiellen Welt...). Sorgst Du für Herz- &. Hirnköharenz, steigerst Du den Anteil Deiner IgA (Immungobuline) und lässt der Amygdala die Aufgabe zukommen, die ihr aus ihrer Natürlichkeit heraus zusteht: erschaffe in Dir und um Dich herum ein Feld, dass Dich Dein Augenmerk auf eine Heilung aus Dir Selbst heraus entstehen lässt, in welcher Du Dich (und Deine Kinder) intuitiv bildest statt Dich veraltet ausbilden zu lassen, in welcher Du - tausendfach wissenschaftlich bewiesene - Abwehrmechanisen aus Dir selbst heraus hervorrufst, die den Viren und Bakterien (und anderen krankmachenden Prozessen) trotzen und Dich somit vom äußerlich auferlegten Zwang entsprechender Maßnahmen befreien.

Lass nichts ungeschehen - friedlich, intuitiv, kreativ, liebevoll, eigenverantwortlich!

NICHTS in dieser Welt kriegt Dich klein: keine Trennung und Isolation, kein Mundschutz, keine Zwangsimpfung, kein neuer/mutierter Virus, kein Chip, kein Aus/Reiseverbot, keine auf Gewinnmaximierung und Vetternwirtschaft basierende Politik. NICHTS!!!!

Trage der kompletten auf ganzheitliche Gesundheit ausgerichteten eigenen Verantwortungsübernahme selbstbestimmt Rechnung zur friedvollen Wandlung dieser so subtil krankmachenden und Menschen auslöschenden Welt.

Jetzt!

Du bist niemals allein! Wenn Du Unterstützung benötigst, sind meine Kollegen und ich, die wir schon seit Jahren Menschen aus allen Schichten dieser Gesellschaft begleiten, für Dich da. Du musst Dich nur trauen zu uns Kontakt aufzunehmen......

In Liebe, Kati Voß